Dienstag, 4. August 2015

Neue alte Puppenkinder

Da hab ich doch nun gestern mit der Mäuseoma auf dem Dachboden im Elternhaus in den Kisten gestöbert, in denen noch mein Spielzeug aus Kindertagen eingelagert ist. Es hat dann zwar ein bisschen gedauert und die Mäuseoma war schon am Zweifeln ob meiner Aussage "ich hatte da zwei größere Puppen, blonde kurze Lockenhaare, fast identisch...".  
Ha - dann waren sie da doch in der hintersten Kiste...ich bin doch keine Raben(puppen)mutter und vergesse meine Puppenkinder.

Die Puppenkinder durften dann ihr tristes Dasein beenden und aus der Kiste ausziehen und haben jetzt neue Puppenmuttis...




Und die sind selig mit den neuen Püppis und haben zwei Stunden ohne Streitereien gespielt. So einfach werden Kinder glücklich gemacht.
Ähm - nur im Bett war es heute Nacht ein bisschen eng.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen