Sonntag, 9. September 2018

Vogelgezwitscher, Kürbisse und Märchen

Nachdem ich die Tage bei Insta in den Stories von #gluckeundso so tolle Bilder gesehen hätte gab es heute einen recht spontanen Sonntagsausflug nach Ludwigsburg. So als Ferienabschluss-Familientag war das blühende Barock genau richtig. Nochmal richtig rennen und austoben - da wir zeitig dort waren war das kein Problem. Mittags wurde es dann schon deutlich voller und unübersichtlicher.
Die Mäuse waren sehr angetan vom Märchenpark, wobei die kleinste Maus ein bisschen Bedenken hatte ob der Wolf vom Rotkäppchen sie jetzt gleich beißt und wie das kleinste Zicklein wohl wieder vom Hochbett runter kommt.


Der eigentliche Grund weswegen wir aber dieses Wochenende ins blühende Barock gefahren sind, schon fast im Herbst wo es ja mit dem blühen nicht mehr so weit her ist, war die große Kürbisausstellung.


Waldtiere überall...aus Kürbissen. Das Häschen hatte es der kleinsten Maus ja besonders angetan - war aber nicht zum mitnehmen bestimmt.


Aber auch Eichhörnchen, Hirsch und sogar die Ameisen fanden Bewunderung.





Danach gab's noch ein Päuschen im Himmel aus Blumen...unzählige getrocknete Blüten und zarte Federn die über einem "Bett" aus Stroh und bunten Teppichen hängen. Die kleinste Maus hätte in den Kissen und bei herrlichem Duft nach den getrockneten Blumen beinahe ein Mittagsschläfchen gehalten.


Nunja für den Lernpfad mit vielen Schautafeln und Vogelstimmen war die Kleinste dann nicht mehr zu begeistern. 
Aber trotzdem war's ein schöner Ferienabschluss und alle Drei sind zeitig und müde in ihre Betten gefallen.


Freitag, 24. August 2018

Freitagsfüller #486

Wieder mal Freitagsfüllerzeit bei Barbara. Mehr als die Freitagsfüller klappen hier zur Zeiteinfach nicht...es sind noch Ferien, ich sollte aber schon wieder etwas arbeiten, bald starten x neue Kurse, die vorbereitet sein wollen...

Also trotzdem jetzt schnell die Freitagsfüller-Sätze zum 486. Mal.

1. Es kann doch nicht sein dass nach 4 Kitatagen nach den Sommerferien schon wieder ein Tag geschlossen ist wegen Fortbildung...Danke im Namen aller arbeitenden Eltern.

2. Wenn's nach der großen Zwillingsmaus geht könnten wir jeden Morgen Eier kochen

3. Gestern Morgen war Termin 3 der Traumatherapie der Zwillingsmäuse  - und der Therapeut hat das Temperament so richtig kennengelernt.

4. Im Schrank stehen noch Stiefeletten, deren Absatz ich reparieren lassen sollte. 

5. Mich würde wirklich mal interessieren was sich manche Menschen morgens bei der Klamottenauswahl so denken.

6. Netflix ist bei uns aktuell noch kein Thema.

7. Was das Wochenende angeht. Heute Abend freue ich mich auf einen Filmeabend mit den Kids, morgen habe ich geplant am Hundeauslauf weiter zu arbeiten und Sonntag möchte ich faulenzen.

Samstag, 4. August 2018

Freitagsfüller #483

Gestern war schon Freitagsfüllerzeit aber das Handy hat hier so miserabel geladen  dass ich irgendwann aufgegeben habe.
Heute also mit etwas Verspätung der Freitagsfüller #483.

1. Nach welchen Kriterien läuft das Auswahlverfahren an dem ich teilnehmen möchte? Naja bis zur Bewerbung im Januar ist ja noch ein bisschen Zeit.

2. Die Kleinste weckt mich seit einer Woche um halb sechs und ich habe URLAUB!!!

3. In meinem Bett wird nicht gegessen...die Krümel dann überall - bäh.

4. Die Duschaktion bei der Kleinsten gestern hat sich mal wieder richtig gelohnt. Aber an Sommerabenden müssen Kinderfüße schwarz sein.

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren kommen da immer wieder die Zweifel.

6. Hoffentlich klappt es demnächst mit dem Besuch im Restaurant allein zu zweit.

7. Heute Abend freue ich mich auf den Moment wenn die streitenden Kinder endlich schlafen, morgen habe ich geplant bei Zeiten loszufahren und unsere erste Etappe der Heimreise staufrei hinter uns zu bringen  - ja mein Plan und Sonntag möchte ich wieder in meinem eigenen Bett schlafen.

Freitag, 27. Juli 2018

Freitagsfüller #482

Nachdem ich die letzte(n) Woche(n) ein bisschen geschludert habe gibt's heute wieder mal einen Freitagsfüller von Barbara


1. Wie kann ich nur die nächsten 10 Tage aushalten?

2. Ich liebe Blumen im Moment vor allem Sonnenblumen.

3. Meine Haare brauchen nach dem Urlaub Schnitt und Farbe...bin mal eben telefonieren.

4. Manchmal muss man auch an etwas glauben und es klappt

5. Mein liebsten Früchte sind jetzt die Brombeeren von denen wir auf den Gassirunden jeden Tag eine Menge entdecken.

6. Ich wollte noch irgendetwas einkaufen heute...was war das?

7. Heute Abend freue ich mich auf den Blutmond, morgen habe ich geplant ganz zeitig aufzustehen damit der erste Teil der Urlaubsfahrt möglichst staufrei verläuft und Sonntag möchte ich den Mäusen das Meer zeigen.

Ein Jahr und trotzdem...

Irgendwie dachte ich ja die ersten Male ohne den Mäusepapa werden schlimm...also die besonderen Tage, die wir zum ersten mal nur noch zu viert erleben. Die ersten Sommerferien ohne den Lieblingsmann, der erste Geburtstag der Zwillingsmäuse und später der, der kleinsten Maus und natürlich mein eigener....ohne den Guten-Morgen-Kuss mit den liebsten Geburtstagswünschen. Das erste Weihnachten, Silvester mit all den guten Wünschen für's neue Jahr...
Alle diese Tage und noch viele erste Male haben wir im Laufe der vergangenen 12 Monate ganz gut über die Bühne gebracht. Klar war da immer das Vermissen, die Trauer, das Realisiere. Und trotzdem haben wir die Tage und Termine gerockt...irgendwie.
Selbst der erste Todestag...wir hatten uns für diesen Tag extra ein besonderes Programm geplant...waren im Zoo, haben Delphine gesehen, Eis gegessen, am Abend mit der Familie zusammen gesessen. Und auch wenn der Mäusepapa gefehlt hat haben wir alle den Tag genossen.


Vielleicht habe ich mich zu sehr in Sicherheit gewogen? Es war schließlich bereits dein zweiter Geburtstag an dem du nicht mehr hier bist. Und trotzdem hat mich der Tag mit voller Wucht getroffen. Unser Leben hier geht weiter...muss es ja...mal besser mal schlechter. Vier Wochen nach dem Unfall hab ich im letzten Jahr wieder unterrichtet...aber gestern hätte ich auf dem Weg zum Job beinahe wieder umgedreht, so präsent war dein Verlust auf einmal wieder...

Samstag, 14. Juli 2018

Freitagsfüller #480

Also schon ein bisschen spät aber schließlich ist noch Freitagnacht...passt also noch mit dem Freitagsfüller von Barbara.

Diese Woche also Nummer 480:

1. Jetzt gibt es bald große Ferien und wir warten schon alle darauf.

2. Saure Kutteln könnte ich nicht einmal probieren.

3. Ein Hauch von Parfüm finde ich klasse, aber nicht eine Nebelwolke wie sie heute im Fahrstuhl hing.

4. Zur Zeit komische Freundschaftsanfragen auf Facebook.

5. Mir persönlich schmeckt Spinat, den Mäusen dagegen überhaupt nicht - bleibt also immer reichlich Nudeln mit Spinat für mich.

6. Jeden Morgen am Wochenende wacht die kleinste Maus um sechs Uhr auf - zuverlässig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich wie irgendwie immer freitags auf mein Bett, morgen habe ich geplant die Kinder eine Nacht auszuquartieren und Sonntag möchte ich endlich einen Familienausflug machen.

Und jetzt aber schnell gute Nacht!

Freitag, 6. Juli 2018

Freitagsfüller #479

Mensch und dann ist ja heute auch noch Freitag und somit Freitagsfüllerzeit bei Barbara.
Also schauen wir mal 

Freitagsfüller #479

1. Könnte es sein, dass einige Menschen in naher Zukunft sehr überrascht sein werden.

2. Träume...manchmal unheimlich.

3. Unterwegs mit den drei Mäusen grenzt manchmal an einen Survivaltrip.

4. Manchmal ist mir einfach alles zuviel.

5. Wenn man unter das Sofa schaut findet man im Moment gar nichts weil das erst gestern extra verrückt würde um darunter gründlich zu putzen...und diverse Spielzeugkleinteile, Einzelsocken, Bonbonpapiere, Stifte, Kaffeelöffel, Taschentücher,...zu entdecken.

6. Schinkennudeln...hier ein schnelles und leckeres Abendessen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen  habe ich geplant auf dem Hof alles für den Pool vorzubereiten und Sonntag möchte ich ausschlafen und faulenzen.

Vogelgezwitscher, Kürbisse und Märchen

Nachdem ich die Tage bei Insta in den Stories von #gluckeundso so tolle Bilder gesehen hätte gab es heute einen recht spontanen Sonntagsausf...