Dienstag, 17. Juni 2014

Scherben bringen Glück

Also da hab ich vor einigen Wochen doch im Gestrüpp auf der Ziegenwiese zwei süße kleine Porzellanschälchen entdeckt mit altrosa Blumendekor - Kitsch ja, aber süüüüß.
Wie gesagt das ganze zwischen Gestrüpp so dass es bestimmt zehn Wochen gedauert hat bis die beiden Schälchen aus dem Dickicht zu uns auf den Hof gewandert sind. Nun - was soll ich sagen. Nummer eins ist leider etwa zehn Minuten nach dem Umzug den Zwillingsmäusen zum Opfer gefallen und hat die Bekanntschaft mit dem asphaltierten Hof nicht überstanden.
Und Nummer zwei...



... hab ich eben in das Spülbecken fallen lassen.

Da liegen die Dinger monatelangbei den Ziegen und nichts passiert und keine drei Tage in meiner Obhut...das Wühlen im Gestrüpp hätte ich mir auf jeden Fall sparen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen