Mittwoch, 17. Juli 2013

Spendenaktion

Die letzten vier Wochen waren wir mit unserer privaten Spendenaktion für die Hochwasser betroffenen beschäftigt.
Angefangen hat das Ganze mit den Berichte über immer neue Überflutungen & Evakuierungen, immer noch höhere Pegelstände und schreckliche Bilder von komplett überschwemmten Ortschaften. Aus dem ersten Plan, privat ein größeres Spendenpaket zu packen, wurde, angeregt durch die Facebook-Gruppe "Mamas helfen" dann doch schnell eine größere Aktion.

Durch meinen Aufruf im Freundes- & Bekanntenkreis, einem Post in zwei Zwillingsgruppen bei Facebook und Flyern in einigen Kindergärten kamen zügig zahlreiche Spenden zusammen. Kleidung, Bettwäsche und -decken, Spielsachen, Bücher,...


Zudem gab es noch einen Presseartikel, der weitere Spenden einbrachte.

Von vornherein war klar, dass wir Richtung Sachsen, Sachsen-Anhalt,... fahren werden und nach einigen Telefonaten, Absagen aufgrund von Kapazitätproblemen in den Spendenlagern,...war dann klar " unsere Fahrt geht nach Schönebeck"!
Mehr oder weniger durch Zufall (oder nennen wir es Fügung) hatte ich über Facebook meine liebe Manuela aus Schönebeck kennen gelernt, schon ein bisschen geschrieben, von meinen Spendenerfolgen berichtet und somit kam auf meine Anfrage per Whatsapp "sollen wir morgen zu euch fahren?" zunächst ein erstauntes "so weit?" und dann ein erfreutes "Jaaaa!".

Am 20. Juni ging dann also unsere erste Spendenfahrt mit einem zum Platzen gefüllten Fahrzeug mit defekter Klimaanlage und gefühlten 1000 °C bis nach Schönebeck.



In der Zwischenzeit hatte sich nun aufgrund des Zeitungsartikels doch noch ein Transportunternehmen gemeldet, das uns einen Sprinter samt Fahrer zur Verfügung stellen wollte. Wieder hieß es Spenden sammeln, Kleinanzeigen durchforsten und so konnte auch dieses Fahrzeug komplett gefüllt, dieses Mal vor allem mit Möbeln und Spielzeug, Anfang Juli starten.




Letztes Wochenende haben wir dann noch einmal persönlich Transport Nummer drei abgeliefert und dabei auch besondere Freunde wieder gesehen und neue liebe Menschen kennen gelernt



1 Kommentar: