Mittwoch, 5. Oktober 2011

Krankenlager statt Kita

Ach Menno - da hatte die "richtige" Kitaeingewöhnung doch so schön begonnen. Nachdem die Zwillingsmäuse die vergangenen zwei Wochen erst mit mir und dann mit der Mäuseoma bzw. dem Mäusepapa jeden Tag 1-2 Stunden in der Kita verbracht hatten, sollte es ja nun diese Woche wie ursprünglich geplant richtig los gehen. Gestern also waren wir pünktlich wir sind gerade noch so vor dem Abschließen der Tür rein gewitscht um halb neun in der Kita und nach anfänglichem Zögern gingen die Mäuse dann auch wieder auf Entdeckungstour. Nach einer halben Stunde habe ich mich dann passend zum Frühstück verabschiedet und die folgenden 2,5 Stunden diverse ausgelegte Kinderbücher inspizierend däumchendrehend auf dem Flur verbracht. Auch das erste Wickeln durch die Erzieherinnen klappte völlig problemlos und so war für heute geplant den Besuch um das Mittagessen zu erweitern.
Tja - leider kam aber Fieber bei der kleinen Zwillingsmaus dazwischen. Bei 38,9 °C sind die Zähne als Ursache eher unwahrscheinlich und so warten wir hier nun was daraus wird. Aktuell haben wir wohl den Höchstwert vom Nachmittag von 39,5 °C dank Zäpfchen hinter uns, zumindest spielt die kleine Maus gerade mal wieder. Hoffen wir dass es schnell vorbei geht und die Kitaeingewöhnung weiter gehen kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen