Dienstag, 15. März 2011

Sportlich

Wir waren heute schon auf unserem Vormittagsspaziergang. Wobei ich zugeben muss, ganz so sportlich waren wir nicht unterwegs, eher im Hundeoma-Trödelschritt. Aber die arthrosegeplagte Hundeoma muss ja langsam an die nun wieder regelmäßige Belastung gewöhnt werden. Die letzte Monate durften das Hundemädchen und die Hundeoma ja sehr, sehr häufig einfach in den Garten. Ich gestehe - weil es einfacher war, als zwei schreiende Kinder an zuziehen und in den Wagen zu packen. Da die Zwillingsmäuse ja aber im Sommer auch im Garten spielen sollen ist die Wiese als Hundetoilette ab sofort tabu! Außerdem fallen die Ausflüge der Vierbeiner mit dem Schatz in den nahegelegenen Obstgarten zum Toben ja leider auch weg, so dass anderweitig Bewegung gefragt ist. 
Also sind wir nun jeden Tag zweimal auf Tour und immerhin waren wir heute statt einer halben Stunde schon 50 Minuten unterwegs. Gar nicht so einfach, weil wenn die Hundeoma beschlossen hat es sei nun genug, verwandelt sie sich in einen störrischen Esel, bewegt sich keinen Zentimeter mehr oder setzt, alternativ legt, sich auch mal auf die Straße. Wie gut, dass wir wenigstens in einer 30-er-Zone wohnen, aber schaffen sie mal 35 kg störrischen Hund nach Hause. Heute war der kleine Umweg durch den Wald mit den vielen Frühlingsgerüchen aber wohl zu verlockend...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen