Mittwoch, 2. März 2011

Haushalt

Gestern musste der Schatz ja mal wieder arbeiten. Nach langer Zeit zwei Monaten waren die Zwillingsmäuse und ich mal wieder einen ganzen Tag alleine zu Hause. Das war sozusagen der Probelauf für nächste Woche - dann ist nämlich die Elternzeit vom Schatz vorbei und er muss wieder jeden Tag arbeiten. Jetzt aber nochmal zu gestern und zum Posttitel. Wider erwarten habe ich gestern sooo viel geschafft - Küche, Wohnzimmer und Treppe gewischt, Spül- und Waschmaschine bedient (also inklusive ausräumen), Kinderklamotten aussortiert und gleich zum Verstauen eingepackt, gekocht, ...und trotzdem haben die Mäuse drei volle Stunden auf meinem Arm geschlafen. Heute ist der Schatz wieder zu Hause und ich schaffe gar nichts. Naja egal...lassen wir den Haushalt eben noch 5 Tage Haushalt sein.
Die Sache mit dem Garten hat sich übrigens erledigt, worüber der Schatz die letzten zwei Tage sehr traurig war. Aber eine gemeinsame Pacht war für uns einfach keine Alternative, dafür gab es bisher schon zu häufig Diskussionen bezüglich der Arbeiten, der Organisation und die Ansichten sind einfach zu verschieden. Zudem kann eine gemeinsame Gartenkasse für den Obstverkauf auch nur bei absolutem Vertrauen funktionieren. Nun gut, jetzt war der Schatz nochmals bei den Besitzern, hat sich für den unnötigen Aufwand entschuldigt und steht nun sozusagen auf der Warteliste. Vermutlich hat sich die Sache gegen Ende des Jahres dann sowieso erledigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen