Sonntag, 9. Januar 2011

Fasnet

Nachdem ich ja eigentlich schon von klein an in der Narrenzunft bei den Weethexen aktiv bin (es gibt da Fotos von mir, da reicht mir das Maskentuch noch bis zum Boden) und ich 2 Jahre aus persönlichen Gründen ausgesetzt hatte, muss natürlich auch der Rest der Familie sich das Spektakel mal anschauen. Der Schatz war ja im letzten Jahr schon einmal dabei - bevor mich die Schwangerschaft außer Gefecht gesetzt hatte - und fand es ganz nett. Für die Zwillingsmäuse war es logischerweise das erste Mal. Also waren wir gestern Abend beim Narrenbaumstellen, allerdings noch ohne Häs, das ist noch nicht gebügelt es ist ja noch so früh, gerade war erst Weihnachten.Also nur als Zuschauer. Die Mäuse fanden es toll und kamen aus dem Schauen gar nicht mehr herraus! Und wehe ich hörte auf im Takt der Musik zu wippen! Die kleine Zwillingsmaus ist dann irgendwann grinsend auf meinem Arm eingeschlafen und die große wollte gar nicht mehr in ihren Wagen. Dem Schatz hat es auch gefallen und für mich war es - schön! Viele Leute hatte ich ewig nicht mehr gesehen und alle haben mich und meine kleine Familie herzlich aufgenommen - okay bis auf ein paar Ausnahmen. Jetzt hoffen wir, dass es in zwei Wochen nicht allzu kalt ist, nicht regnet oder Glatteis hat und dann dürfen die Mäuse mit auf ihren ersten Narrensprung - dann natürlich ganz ordentlich im Hexenhäs!

1 Kommentar:

  1. Du liebes Herzjen!
    Auch Dir ein ganz liebes DANKE, für Deine Besserungs-Wünsche!
    Hat ganz doll geholfen ;o)

    Umärmel

    Urselchen

    AntwortenLöschen