Freitag, 10. Dezember 2010

Wie klein ist doch die Welt

Ich bestaune ja oft hier in der bunten Bloggerwelt die schönen Sächelchen, die ihr für die Kleinen so zaubert. Und da waren wir doch gestern bei der liebsten Schwester zum Abendessen und die Zwillingsmäuse haben noch ihr verspätetes Nikolausgeschenk bekommen. Und was kam aus dem Päckchen?

Zwei herzallerliebste Halstücher! Und das obwohl die Mäusetante gar nicht hier verkehrt. Auf jeden Fall hat sie ganz meinen Geschmack getroffen - sooo schön!!!!

Nachdem der Schatz gestern unerwartet einen Tag frei hatte konnten wir außerdem endlich die letzten Weihnachtsgeschenke kaufen. Naja fast die letzten. Jetzt fehlt nur noch das für den Schatz (das konnte ja gestern nicht gekauft werden), das für die Schwiegereltern, den liebsten Schwager,,, und noch so ein bisschen Krims-Krams! Naja - es sind ja noch 14 Tage bis Weihnachten!
Der Rest wird aber im Internet bestellt, weil alleine mit den Zwillingsmäusen in die Stadt - never!!! Entweder sind die Gänge zu schmal (weil vollgestellt mit Weihnachtssonderangeboten oder Nachschub aus den Lagern), die Aufzüge zu klein oder gleich die
Türen zu schmal!

Wir müssen draußen bleiben!


Außerdem ist bei vielen Menschen im Moment nichts von besinnlicher Adventszeit, Weihnachtsstimmung oder einfach nur freundlichem Umgang miteinander zu spüren! Es tut mir ja leid, dass wir etwas mehr Platz brauchen und der eine oder andere vielleicht mal ausweichen muss! Außerdem ist es meine Entscheidung die Kinder zum Einkauf mit zunehmen und die muss bestimmt nicht von Wildfremden kommentiert werden!
Und ja es geht mich etwas an, wenn sie auf dem Kinderwagen-Parkplatz parken, nur weil der direkt neben dem Aufzug liegt und schön breit ist! Ich muss dann nämlich in einer Mini-Parklücke den Wagen und die Zwillingsmäuse aus dem Auto wurschteln. Die paar Meter mehr zu laufen hätte ihnen nicht geschadet (okay das hab ich nicht gesagt aber gedacht).

Kommentare:

  1. schönes tüchlein
    und das mit dem streß der leute und der unfreundlichkeit kenn ich
    schade eigentlich das die leute immer so genervt und gestresst sind und kindern gegenüber sind so wie so viele so negativ eingestellt

    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ja hier ist das auch so! Alle genervt und unfreundlich! Und das Parken auf Mütter-Kind-Parkplätzen nervt mich ziemlich, wenn ich mal jemanden persönlich antreffen würde, würde ich auch nicht die Klappe halten! Finde ich einfach unverschämt!!

    AntwortenLöschen
  3. Jap, wirklich kinderfreundlich ist es bei uns auch nicht..immerhin habe ich bisher immer einen Parkplatz auf den Mutter-Kindplätzen bekommen. Aber zum Einkaufen gehe ich auch lieber allein, weil es so mega eng ist. Wuach!

    AntwortenLöschen