Samstag, 4. Dezember 2010

Kaffee!!!!!

Als ehemaliger Kaffee-Junkie kann ich vollkommen nachvollziehen wie es langjährigen Rauchern mit dem Aufhören geht. Gut ich hab auch selbst ne zeitlang geraucht, aber da fiel mir das Aufhören nie so schwer. Vielleicht weil ich nie wirklich viel geraucht habe???
Anders sieht es mit dem Kaffee aus! Früher, das heißt zu Unizeiten und vorallem VOR meiner Schwangerschaft, war Kaffee für mich Grundnahrungsmittel. Frei nach dem Motto "gibt es noch andere Getränke außer Kaffee?". Mit der Schwangerschaft war dann von heute auf morgen Schluss, weil Kaffee war einfach nur noch "Bäh". Inzwischen schmeckt mir so zwischendurch ein klitzekleines Tässchen, aber das reicht dann auch.
Aber heute - schreit mein Körper förmlich nach KOFFEIN!!!! Das liegt wohl daran, dass die Nacht kurz, sehr kurz, war. Wenn das so weiter geht muss ich noch abstillen, damit ich wieder ungehindert meinem Kaffeegenuss frönen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen