Samstag, 31. Januar 2015

Papier-Upcycling oder wir basteln uns DVD-Hüllen

Die Zwillingsmäuse sind ja absolute Märchenfans und besonders beliebt sind durch den Einfluss des Herrn Kunterbunt die alten "Ost-Märchen-DVDs". Nachdem das beim Sommerbesuch die Großeltern der Mäusepatentante mitbekommen hatten, ließen sie es sich nehmen bei nächster Gelegenheit eine große Sammlung der Märchen mitzuschicken. Und diese werden seither ausgiebigst geschaut.





Nun ist es aber so, dass diese DVDs, die es von Zeit zu Zeit in diversen Fernsehzeitschriften zum Sammeln gab keine Hüllen haben. Das heißt dass vier kleine Patschhändchen schon bei der Auswahl diverse Tapser darauf hinterlassen, von Kratzern durch das Herumliegen ganz zu schweigen. 
Und nichts ist nerviger, als ein Film, der an der entscheidenden Stelle, wenn etwa die Prinzessin den Frosch an die Wand wirft oder gerade der Namen des Männchens erraten werden könnte (sie wissen schon "ach wie gut dass niemand weiß,...") hängen bleibt und sich nicht mehr starten lässt.

Also war klar dass zunächst einmal eine Grundreinigung fällig wäre und hinterher ein Aufbewahrungsschutz her musste, um den Aufwand nicht gleich wieder zunichte zu machen. 
Auf der Suche nach einer passenden Hülle stand uns zunächst einmal unsere "Plastik-Reduktion" im Weg, wodurch die käuflichen Hartplastikhüllen schon aus dem Rennen waren. Die  Alternative von Papierhüllen mit durchsichtigem Folienfenster schien uns da schon etwas akzeptabler, scheiterte aber letztlich auch daran dass wir keine Lust hatten deswegen jetzt einkaufen zu fahren und aber dennoch just zu diesem Zeitpunkt die Märchensammlung in Angriff nehmen wollten.

Aber Papierhüllen - Papier haben wir doch genug im Haus...

Schnell fiel uns auf der Suche nach geeignetem Papier ein kleiner Katalog mit stärkeren Seiten in die Hand und so verbrachten die Zwillingsmäuse und ich einen Nachmittag mit auswählen, zurecht schneiden...



kleben, reinigen, verpacken und beschriften.



So dass wir jetzt eine bunte Sammlung hübsch verpackter Märchenfilme in der Schublade haben und die Zwillingsmäuse sehr stolz auf "ihre" Mithilfe sind und dementsprechend vorsichtig mit den selbstgemachten Hüllen umgehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen