Dienstag, 28. Februar 2012

Zurück aus dem Krankenlager

So nachdem in der letzten Woche zuerst die Zwillingsmäuse mal wieder - oder besser immer noch - von Rotznäschen und Husten geplagt wurden und ich Anfang der Woche das Kratzen im Hals noch ignoriert habe, ging dann ab Donnerstag gar nichts mehr. Ich kann mich gar nicht daran erinnern wann ich das letzte Mal so richtig Fieber hatte - zum Glück - weil spaßig war das nicht! So bin ich also zwei Tage zwischen Bett und Sofa gependelt und war gottfroh, dass die Mäuse soweit fit waren dass sie in die Kita konnten. Inzwischen geht es aber wieder aufwärts...gut, der Hals kratzt noch ein bisschen, vor allem abends gehen Nase und Ohren zu... aber wir wollen mal nicht jammern. Mit Unmengen an Tee, Hustenbonbons und ein bisschen Medizin wird das schon wieder.

1 Kommentar:

  1. Ich hoffe, es geht dir schon besser. Falls du Zeit und Lust hast: Hiermit bewerfe ich dich mit einem Stöckchen!


    http://dierotefee.blogspot.com/2012/03/tock.html

    AntwortenLöschen