Donnerstag, 14. April 2011

Pläne...

... und wie sie zunichte gemacht werden! 
Also zum einen haben die Zwillingsmäuse gestern das erste Mal ihr Vormittagsobst bekommen. Da die große Maus inzwischen ihre Mittagsmahlzeit komplett ersetzt hat war es hier Zeit mit der nächsten Portion weiter zu machen. Und weil die kleine Maus bisher am liebsten das bisschen Apfel-Nachtisch verspeist hatte, gab es also auch für sie die Obst-Zwischenmahlzeit. Was soll ich sagen - Obst scheint auf jeden Fall (vor allem der kleinen Maus) besser zu munden als mein oller Gemüsebrei am Mittag. Ratz Fatz war die Miniportion vertilgt und die Mäuse schrien nach mehr - sollen sie heute haben. 
Aber jetzt zum eigentlichen Plan, aus dem dann nichts wurde. Nachdem die Zwillingsmäuse ja immer noch jeden Abend auf meinen Armen einschlafen und dann erst mit uns ins Bett gehen ja ich weiß, selbst schuld hätte ich sie mal nicht daran gewöhnt, ich aber so langsam mal wieder einen Abend alleine (der Schatz darf ja daneben sitzen, aber doch bitte ohne jemand auf dem Schoss) auf dem Sofa sitzen möchte also gestern mal wieder ein gut durchdachter Plan. Eigentlich wollte ich die Mäuse nochmal beim nachmittäglichen Spaziergang schlafen lassen, danach stillen, bis zur nächsten Stillmahlzeit um 18 Uhr wach halten und dann nach der Abendmahlzeit ins Bett verfrachten. Soweit der Plan! 
Leider wollte die kleine Maus beim Spaziergang nicht schlafen, dafür aber dann danach beim Stillen, war aber folglich um 18 Uhr noch nicht müde. Die große Maus dafür umso mehr, hat aber nach einer halben Stunde Terror durch ihre Schwester dann den Schlaf doch wieder beendet und am Ende waren alle (ich eingeschlossen) so müde und quengelig, dass wir den Abend eben wieder zu dritt auf dem Sofa verbrachten.
Heute also auf ein Neues!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen