Donnerstag, 31. August 2017

Und nun sind sie weg

Lange hab ich ja darüber nachgedacht was mit den drei Schafen passieren soll. Kurz vor dem Unfall waren die beiden Skudden mit dem Lämmchen noch das letzte Geschenk für mich. Anfangs war klar die drei bleiben, koste es was es wolle. Lieblingskollegen haben jede Woche das Gras gemäht, zuletzt musste ich jeden Tag mindestens einmal fahren weil der Traktor ja zwischenzeitlich abgemeldet ist.
Als sich dann die Möglichkeit ergab dass sie dorthin zurück gehen wo sie herkommen hab ich noch ein paar Tage überlegt mich dann aber für die für alle Beteiligten beste Lösung entschieden.
Gestern haben eir die drei dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge verladen und jetzt sind sie wieder mit vielen anderen Schafen auf einer großen Wiese - und hier gibt es eine Baustelle weniger.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen