Donnerstag, 7. Juli 2011

Erdanziehungskraft

Nein, keine Sorge ich werde euch jetzt nicht mit einem hochphysikalischen Bericht langweilen. Physik schaffte es nämlich während des Studiums stets unter den Top drei der am meisten verhassten Fächer zu rangieren. Allein der Tatsache, dass zu den Klausuren Formelsammlung und selbstgeschriebenes Formelblatt verwendet werden durften und es auch für völlig sinnfrei notierte Formeln (man schlage ein Stichwort aus der Aufgabenstellung in der Formelsammlung nach und schreibe diese einfach ab) Teilpunkte ergaben, ist es zu verdanken, dass alle Klausuren auf Anhieb bestanden wurden.
Aber ich schweife ab! Der eigentliche Grund, weshalb ich heute auf die Erdanziehungskraft komme, ist die Joggerin, die uns heute Früh auf unserer Gassi-Runde begegnet ist. Wie immer saßen die Hundedamen brav am Wegesrand, als die Joggerin auf uns zu hechelte, japsend grüßte und in den Wagen starrte. Ob es nun ein plötzlicher Kräftemangel, eine fiese Baumwurzel oder doch das Gegaffe Schauen nach den Zwillingsmäusen war - keine Ahnung. Auf jeden Fall legte sich das Fräulein der Länge nach auf die Nase! Ich gebe zu, dass ich durch die mal wieder zahlreichen Kommentare an diesem Morgen ("Ach - sind das Zwillinge?", "Ui - zwei Mädchen?",...) etwas genervt war und es mir nicht ganz verkneifen konnte schadenfroh etwas in mich hinein zu lachen. Ich Fiesling!
Ach ja - der Joggerin ist nichts passiert, nur ein bisschen peinlich war es ihr.

Kommentare:

  1. ICH wäre vermutlich vor Lachen aus dem Auto gefallen, ich bin einfach zu schadenfroh. :D

    dierotefee

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste gerade auch sehr schmunzeln. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, mir wäre es ähnlich gegangen wie der roten Fee... Okay, ich bin ehrlich: Es wäre ziemlich sicher so ausgegangen ;)

    AntwortenLöschen