Donnerstag, 19. Mai 2011

Männer

Also irgendwie scheinen Männer, zumindest meiner und die Lieblingsschwester stöhnt schon auch so ein Exemplar erwischt zu haben, einen ganz anderen Blick für Ordnung und Sauberkeit zu haben. Grrr! Nach einem gestrigen "Bitte mal noch den oberen Stock Saugen - auch in allen Ecken, unter den Betten,..." habe ich also vorhin den Staubsauger inklusive der Zwillingsmäuse (nacheinander versteht sich) nochmals nach oben geschleppt. Mich nervt das - gewaltig! Genauso wie die Tatsache, dass der Schatz so viele Wege umsonst geht. Also wenn ich die Wäsche aus dem Kinderzimmer mit Richtung Waschmaschine nehme, kann ich doch auch im Bad schauen was sich im Wäschekorb befindet. Oder wenn Mann den Esstisch abräumt gehört dazu auch  Ketchup, Salz, etc und das Abwischen des Tisches. Außerdem muss Mann doch nicht alles "zwischenparken", also das Geschirr auf der Spülmaschine, die Werbung (Altpapier) auf dem Sofa,... MÄNNER!!!!
Am Sonntag ist hier Taufe, es herrscht absolutes Chaos, die Tischdeko steht noch nicht, die Gastgeschenke sind noch nicht fertig, die Patengeschenke müssen noch abgeholt, fertig gemacht und verpackt werden, die Einkaufsliste will geschrieben und dann am Samstag abgearbeitet werden (irgendwann zwischen Kuchen backen und Fingerfood vorbereiten), die Taufkerzen warten noch auf den letzten Schliff, die Zwillingsmäuse-Taufoutfits sind zwar gewaschen aber noch nicht gebügelt, das Gästebett für die Trauzeugen-Patentante noch nicht aufgebaut,... und der Schatz ist die Ruhe selbst! Und geht Samstag nun doch erstmal arbeiten.

1 Kommentar:

  1. Ja, was soll ich da sagen. Hab auch so ein Exemplar. Männer! ;-)

    AntwortenLöschen